7 Köpfe – 7 Tipps: Tag 4

7 Köpfe – 7 Tipps: Tag 4

Microsoft Teams dringende Nachricht

7 Köpfe – 7 Tipps Beitragsreihe

 

Sie haben sich mit Microsoft Teams vertraut gemacht und nutzen die App bereits seit einiger Zeit um auch im Homeoffice optimal vernetzt mit Ihren Kollegen zu sein. Microsoft Teams hilft Ihnen dabei Ihre Aufgaben im Blick zu haben, diese in kürzester Zeit zu erledigen und sorgt regelrecht für einen Produktivitätshub beim Arbeiten von zuhause aus. 
Wir haben mit unseren Kollegen gesprochen und die nützlichsten Tipps und Tricks für Microsoft Teams gesammelt, welche wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten wollen: 
 

 

Tag 4: Schicken Sie dringende und/oder wichtige Nachrichten

 

Laura: „E-Mails können auch mal unter gehen oder werden evtl. nicht rechtzeitig gelesen. Deshalb verschicke ich immer wieder über Teams Chatnachrichten und markiere diese als „Wichtig“ oder „Dringend“. Wenn diese besonders ins Auge stechen sollen, kann man diese auch zusätzlich noch farbig markieren. Aber aufgepasst: Nachrichten die als „Dringend“ markiert wurden sind sehr penetrant. In den nächsten 20 Minuten wird der Empfänger alle 2 Minuten benachrichtigt, bis dieser die Nachricht gelesen hat. Von daher würde ich empfehlen Nachrichten wirklich nur dann als dringend zu markieren, wenn das auch WIRKLICH zutrifft. “  

 

Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Personen auf Ihre Nachricht achten, markieren Sie Sie als wichtig oder dringend.

Wählen Sie dazu unter dem Feld zum Verfassen die Option Übermittlungsoptionen Schaltfläche „als wichtig markieren“ festlegen aus, und wählen Sie dann wichtig oder dringendaus. Dadurch wird Ihre Nachricht mit dem Wort „wichtig!“ oder „Urgent!“ ergänzt. Sobald Sie in der Nachricht sind, können Sie Dateien, Links oder Bilder einfügen – alles, was Sie brauchen, um ihren Standpunkt zu vermitteln. 

Tags: , , , , , ,