Microsoft zeigt eine erste .NET 7 Vorschau

Microsoft zeigt eine erste .NET 7 Vorschau

Momentan hat Microsoft wieder etwas Neues zu berichten und zeigt eine erste Vorschau für die siebte Version des .NET-Frameworks. Neben dieser Neuigkeit gibt es als kleine Zugabe noch eine Vorschau für ASP.NET und das Entity Framework.

Was gibt es Neues?

Die Entwickler von Microsoft konzentrieren sich mit der neuen .NET-Version vollends auf Cloud- und Container-Anwendungen, die für Server bisher noch von Linux dominiert werden. Mit der siebten Version von .NET plant Microsoft diesen Umstand nun zu ändern.

Laut Microsoft soll die sichere Einrichtung und Konfiguration von Cloud-Native-Anwendungen vereinfacht sowie die Leistung und Startzeiten verbessert werden. Ein weiterer wichtiger Punkt in der Vorschau ist Microsofts Plan, den Bau von Containern direkt in der SDK zu ermöglichen. Container-Images sollen kleiner und sicherer werden, während Microsoft beliebte Modelle wie Rootless und Distroless näher unter die Lupe nimmt.

Als kleinen Bonus für Entwickler hat sich Microsoft auch vorgenommen, die Werkzeuge für Entwickler auszubauen. Es wurde endlich erkannt, dass die aktuell auf der Plattform verfügbaren Werkzeuge nicht mehr alle benötigten Funktionen bieten und ausgebaut werden müssen.

Sie planen ein Projekt auf Basis von .NET, sind sich aber nicht sicher, ob Sie alles wichtige bedacht haben? Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Unsere .NET-Spezialisten können Sie umfassend und mit der nötigen Weitsicht zukunftssicher beraten.

Tags: